Liefer-Sequenz-Überwachung für die Logistik.
Stellt bei Just-in-Sequence-Lieferungen mit mehreren Fahrzeugen die Ablade-Reihenfolge sicher, erkennt und meldet Fehler, blockiert fehlerhafte Ladevorgänge und protokolliert die Lade- und Lieferzeiten der Touren für Nachweis und statistische Auswertungen in einer Datenbank des Lieferanten. Das System überwacht die Fahrzeuge, nicht die Mitarbeiter, benötigt keinen Fahrzeugstrom, kommt ohne zusätzliche Arbeitsschritte aus und kann über einfache elektrische Signale in jede Versandanlage integriert werden.

Für diese Lösung wurden Lear Corp. Bremen und KAT-AS 2009 mit dem eLogistic Award „Zulieferer“ des AKJ Automotive ausgezeichnet.

Stichworte: Logistik, Just-in-Time, Just-in-Sequence, Nullfehlersystem.

PDF (660KB)


Energie-Monitoring für eine Brauerei.
Erfasst und speichert alle Verbrauchsdaten für Strom, Wasser, Gas, Dampf, Druckluft, etc. und erzeugt automatisch Tages/Wochen/Monats-Berichte. Die Berichte werden an die zuständigen Mitarbeiter versandt und sind im Web-Portal abrufbar.
Lösung mit Simatic-IT und KAT-spezifischen, web-basierten Erweiterungen.

Stichworte: Energie, Verbrauchserfassung, Reporting, MES, Simatic-IT Historian.

PDF (103KB)


Poka-Yoke Fertigungssteuerung für komplexe Montagen und Null-Fehlerrate. Die varianten-spezifischen Bauteile werden den Werkern in der richtigen Reihenfolge nach am pick-to-light Prinzip angezeigt. Werkzeuge und Sollwerte werden mit überwacht.

Stichworte: Null Fehler Prinzip, Poka-Yoke, Produktionsleitrechner.

PDF (97KB)


Materialfluss-Steuerung für ein Heisstest-Prüffeld.
Vier Linien und hunderte von Varianten werden geprüft und die Ergebnisse langfristig archiviert.
Webbasierte Arbeitsplätze und Steuerung.

Stichworte: Produktionslogistik, Prüfdaten-Archivierung, SAP-Kopplung, webbasierte Produktionssteuerung.

PDF (170KB)


Montageleitrechner für zwanzig Montageplätze in zwei Linien für
eine flexible Motormontage mit fahrerlosen Transportfahrzeugen.

Stichworte: Arbeitsplanpflege, Qualitätsdatenerfassung, Transportlogik, SAP-Kopplung, flexible Fertigung.

PDF (180KB)


Materialflussrechner steuert die Produktion von Sitzgarnituren in
drei Linien. Dabei darf die Just-in-Time Kopplung zum Kunden
niemals abreissen.

Stichworte: Koordination, Einhaltung der Reihenfolge, schichtabhängige Arbeitsverteilung, Oracle, S7-Kommunikation.

PDF (97KB)


Verbund aus drei Linux-Rechnern steuert eine Anlage zur
biochemischen Massenanalyse und speichert bis zu 150 Mio.
Probendaten. Da die Laborgeräte keine Steuerschnittstelle hatten,
mussten die Daten auf andere Weise beschafft werden.

Stichworte: Datenerfassung von Laborgeräten, große Datenbank,
Plausibilitätscheck der manuellen Abläufe, Linux, Oracle, PHP,
Webinterface.

PDF (98KB)


Produktions-Informationssystem für Transparenz in
der Fertigung. Die webbasierte, nur mit Open-Source
Werkzeugen erstellte Karossenverfolgung speichert bis zu
30.000 Datensätze pro Tag auf einem Standard-PC.

Stichworte: Low-Cost, Teileverfolgung, Laufzeiten, Linux, MySQL, PHP, Webinterface.

PDF (98KB)


Qualitätsdaten-Server sammelt Schraub- und Prüfdaten von
verschiedenen Geräten und Datenbanken. Die Auswertungen sind per
Intranet überall verfügbar.

Stichworte: Schraubdaten, Prüfdaten, Oracle, PHP, Webinterface.

PDF (98KB)